Sie sind hier: Aktuelles » 

Helfen Sie Leben retten!

Werden auch Sie zum Lebensretter mit unseren Erste-Hilfe-Kursen.

SEG Rüppurr unterstützt Übung der Feuerwehren in Rheinstetten

Ein Straßenbahn-Unfall in Rheinstetten fordert 3 Schwerstverletzte und viele leicht- und mittelschwerverletzte Personen. So das Übungsszenario der Feuerwehr Rheinstetten, zu welchem wir als SEG eingeladen wurden. Angenommen wurde, dass ein Straßenbahnfahrer bei der Einfahrt in den Haltestellenbereich ein Haltezeichen missachtete, wodurch es zur Kollision mit zwei PKW’s kam. Verletzt wurden nicht nur die Fahrgäste in der Bahn, auch Wartenden wurden verletzt.

Die Übung, die am Samstag, den 13.10.2018 bei strahlendem Sonnenschein stattfinden konnte, sollte der guten Zusammenarbeit zwischen DRK und Feuerwehr bei einer aufwendigen technischen Rettungsaktion dienen.  Nachdem sich die ersten Kräfte vor Ort ein Bild der Lage gemacht hatten, wurde aufgrund des Ausmaßes das Einsatzstichwort von TH-VU Straßenbahn auf TH-VU MANV 10 erhöht und weitere Bereitschaften alarmiert. Wir wurden mit unserer mobilen Sanitätsstation in unmittelbare Nähe des Unfallortes eingesetzt. Hier richteten wir eine strukturierte Patientenablage ein, um die Verletzten bis zum Abtransport in die Klinik zu versorgen. Neben der Feuerwehr Rheinstetten und den DRK Bereitschaften Forchheim und Neuburgweier aus dem Bereich SEG-Süd, waren auch das DRK Neureut, das DRK Oberreut und wir, das DRK Rüppurr, als Vertreter aus dem Stadtkreis zugegen. Vielen Dank an die Feuerwehr Rheinstetten, die diese Übung organisiert hat und uns so die Möglichkeit gab, die Funktionalität unserer Mob-San zu überprüfen.

14. Oktober 2018 14:17 Uhr. Alter: 58 Tage